Hitze & Sperma

Hitzestau & Spermien

Spermatest Hitzestau SpermienDie männliche Fruchtbarkeit reagiert empfindlich auf viele unterschiedliche Faktoren. Hitze und Enge gehören zu den Dingen, die die Spermien gar nicht mögen, weswegen sie bei Kinderwunsch vermieden werden sollten. Bei Nichtbeachten kann die Spermaproduktion durch Hitze und Enge erheblich beeinträchtigt werden und die Zahl der Spermien sich verringern. Hitze vor allem in der Unterleibsgegend sollte möglichst vermieden werden, da schon minimale Temperaturveränderungen die Spermaproduktion negativ beeinflussen können. Hier sind einige Dinge auf die Sie achten sollten, um ihre Fruchtbarkeit nicht unnötig zu belasten.


Zu enge Kleidung

Wer Kinder zeugen möchte sollte auch auf korrekte Kleidung achten. Hitze wirkt sich negativ auf die Fruchtbarkeit und Zeugungsfähigkeit beim Mann aus. Die optimale Temperatur der Hoden für die Sperma – Produktion liegt etwas unter der restlichen Körpertemperatur, zwischen 33 und 35 Grad. Enge Hosen können die natürlicherweise niedrigere Temperatur der Hoden beeinträchtigen. So kann die Menge an Sperma auch durch modische Vorlieben beeinträchtigt werden. Über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten aber sicher ist, dass hauteng definitiv mehr schädigende Hitze für die Produktion von Sperma verursacht, als dass es durch modische Zwecke gerechtfertigt werden kann.

 
Auto fahren mit Sitzheizung

Punktuelle Erwärmung im Hodenbereich ist Gift für die Produktion von ausreichend Sperma.
Regelmäßiges Autofahren kann schädigend wirken, besonders mit Sitzheizung, da hierdurch die Spermienproduktion beeinträchtigt wird. Die Sitzheizung in modernen, schnittigen Autos wirkt genau an der für die Spermienbildung kritische Stelle. da schon eine Erhöhung der Hodentemperatur um wenige Grad negative Auswirkungen auf die Spermatogenese haben kann, sollte man auf diesen Komfort im Dienste der Fruchtbarkeit besser verzichten. Dauerhafte Überhitzung der Hoden kann zu eingeschränkter Zeugungsfähigkeit führen. Da viele Männer ihr Auto jeden Tag nutzen, ist die Sitzheizung ein Faktor zur Schädigung des Erbgutes, den man ausschließen sollte.


Sauna & Sperma

Auch von zu heißen und zu häufigen Saunabesuchen oder einem zu heißen Bad ist abzuraten. Wellness wirkt zwar entspannend und man fühlt sich wie neu geboren – doch auch hier sind zu hohe Temperaturen in Kombination mit zu langen Aufenthalten in Wannen oder Saunaräumen mit negativen Auswirkungen auf die Produktion des Sperma verbunden. Durch zu hohe Temperaturen funktioniert auch hier die Testosteron- und Spermaproduktion nicht mehr richtig und wird so zur unnötigen Hürde für Kinderwunsch und Zeugungsfähigkeit. Deshalb – keep it cool!

Wenn Sie fürchten, dass Ihre Sperma Menge durch oben genannte Faktoren beeinträchtigt ist, können Sie sich mit dem FertilityScore Spermatest für zuhause schnell und diskret einen Einblick in ihre Fruchtbarkeit und Zeugungsfähigkeit verschaffen.

Spermatest Shop

RECHTLICHES