Zu wenige Spermien

Habe ich zu wenige Spermien?

zu wenige Spermien SpermatestManchmal liegt der Grund für einen unerfüllten Kinderwunsch eines Paares darin, dass der Mann zu wenige Spermien bildet. Die Geschwindigkeit der Spermien ist ebenso wichtig für eine erfolgreiche Befruchtung einer Eizelle wie die Anzahl der Spermien im Ejakulat. Dass eine glückliche Beziehung trotz des Wunsches nach Nachwuchs kinderlos bleibt, ist für die Betroffenen oft eine große psychische Belastung. Enttäuschung, Frustration und Traurigkeit sind häufig die Folge. Durch Faktoren wie Umwelteinflüsse kann die Fruchtbarkeit beim Mann beeinflusst werden. Impotenz kann eine Folge von Stress, Druck oder auch körperlichen Ursachen sein. Viele Betroffene wünschen sich, ihre Spermienqualität zu verbessern. Die normale Spermamenge pro Samenerguss kann stark variieren und liegt, abhängig von der Häufigkeit der sexuellen Aktivität, zwischen zwei bis sechs Millilitern. Wichtiger als die Menge ist jedoch die Qualität. Sind die Spermien langsam oder ist ihre Anzahl vermindert, kann der Grund eine Störung in der Spermienproduktion sein. Andere Ursachen sind Entzündungen, ein Verschluss der Samenleiter oder Spermienantikörper.

Die Anzahl der Spermien kann beim Arzt durch ein Spermiogramm oder zusätzlich mit Hilfe eines FertilityScore Spermatests ermittelt werden.

Spermatest Shop

RECHTLICHES